Mit Balsamico-Essig kochen

Warmer Käsekuchen nach italienischer Art mit griechischem Joghurt, Kirschen und Aceto Balsamico

Zutaten: 250 g Zucker 300 g Butter 450 g Mehl Type 405 4 Eigelb 1 Orange   Für die Füllung: 400 g Frischkäse (Quark) 150 g griechischen Joghurt 5 Eier 250 g Zucker 2 geriebene Zitronenschalen 150 g Kirschmarmelade Leonardi 2 Äpfel Aceto Balsamico di Modena g.g.A. 7 Medaglie Leonardi   Zubereitung: Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen, um sie leichter mit den anderen Zutaten zu vermengen. Mehl und Zucker mischen und eine Mulde formen. Die Butterstücke, die Eier, die Orangeschale und eine Prise Salz hineingeben. Die einzelnen Zutaten schnell mit den Händen zu einer gleichförmigen Masse verarbeiten. Den Teig in eine Kunststofffolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig einige Millimeter dünn ausrollen und in eine mit Butter eingefettete Springform geben. Die Eier, den Zucker und die Zitronenschale mit einem Schneebesen schlagen. Den Käse und den Joghurt mit dem Mixer vermengen und unter die Eier heben. Die Marmelade mit einem Tropfen Aceto Balsamico verarbeiten. Eine Springform mit dem Mürbeteig auslegen, mit der Marmelade bestreichen, darauf die vorab zubereitete Masse geben und mit dünnen Apfelscheiben abdecken. Bei 180 Grad 45-50 Minuten im Ofen backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit 1 zu 1 gekochtem Wasser-/Zuckersirup als Glasur bepinseln.   Rezept des Küchenchefs Simone Magnanini
Zurück zu den Rezepten

Infos anfordern

Nutzen Sie das Kontaktformular, um mehr Informationen zu dem von Ihnen gewählten Rezept zu erhalten. Die durch ein Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung