Mit Balsamico-Essig kochen

Parmigiana di Melanzane (Auberginenauflauf mit Tomatensoße, Mozzarella und Parmesankäse) mit Balsamico-Creme (Scharf)

Zutaten: 2 mittelgroße violette Auberginen, 350 g Tomatensauce mit Basilikum, 1 Ei, 250 g Mozzarella, frisch geriebenen Parmesankäse nach Geschmack, Natives Olivenöl extra, Salz, Balsamico-Creme mit Chili. Leonardi Zubereitung: Die Auberginen nach Abtrennen der Enden in nicht allzu dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel mit grobem Salz legen, mit einem Teller oder einem Gewicht abdecken, um das typisch bittere Wasser auszupressen. Die Auberginen ca. eine Stunde ziehen lassen (auf die Schnelle reicht auch eine halbe Stunde). Eine Grillplatte leicht einfetten und die Auberginenscheiben von beiden Seiten garen. Währenddessen eine Faden Öl und die Tomatensauce mit Basilikum in einen Topf geben und auf kleiner Flamme 5 Minuten lang garen. Den Mozzarella schneiden und dabei leicht auspressen, um das überschüssige Wasser zu entfernen. Den Boden einer Backofenform mit etwas Sauce ausstreichen. Darauf eine geschlossene Schicht Auberginen verteilen. Mit etwas Sauce belegen. Den Parmesankäse und die Aromen zugeben. Die Mozzarellascheiben verteilen. Einen dünnen Faden Öl zugeben. Die Schicht mit ein bisschen geschlagenem Ei belegen. Nun wieder Auberginen-Sauce-Parmesankäse-Aromen-Mozzarella-Öl-Ei schichten. Die dritte Schicht mit Auberginen-Sauce-Parmesankäse-Aromen-Öl abschließen und mit dem übrigen geschlagenen Ei bedecken. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C überbacken. Die Backofenform aus dem Ofen nehmen und solange abkühlen lassen, bis die Parmigiana eine feste Konsistenz annimmt. Die Portionen mit etwas Balsamico-Creme mit Chili servieren. Wir danken Ylenia von www.dolcemente-salato.blogspot.com
Zurück zu den Rezepten

Infos anfordern

Nutzen Sie das Kontaktformular, um mehr Informationen zu dem von Ihnen gewählten Rezept zu erhalten. Die durch ein Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung