Mit Balsamico-Essig kochen

Pappardelle-Bandnudeln mit Aceto Balsamico und Soffritto nach Großmutterart

Zutaten für 6 Personen: 500 g Pappardelle-Bandnudeln mit Aceto Balsamico Leonardi, 1 gehackte Möhre, 1 gehackte Selleriestange, 150 g halbierte Cherrytomaten, 1/2 fein geschnittene Zwiebel, 1 gepresste Knoblauchzehe, 30 g Butter, 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, 2 Esslöffel weißen Aceto Balsamico, ½ Glas trockenen Weißwein, Salz und Pfeffer nach Geschmack, Aceto Balsamico di Modena g.g.A. 7 Medaglie Leonardi, Feine Parmesanstreuseln Zubereitung: Butter, Olivenöl, Knoblauch und Zwiebel 2 Minuten in einer Pfanne andünsten, Sellerie und Möhre zugeben, mit dem Deckel abdecken und 5 Minuten lang garen. Die Cherrytomaten, den weißen Balsamico-Essig und den Wein zugeben, gut vermischen und erneut mit dem Deckel abdecken. Weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen und dann abstellen. In einem großen Topf das Wasser für die Nudeln zum Sieden bringen, salzen, die Pappardelle zugeben und unter Rühren 3 Minuten kochen. Die Nudeln abschöpfen, in die fertige Sauce schütten und zur Verbindung der Sauce mit den Nudeln gut schwenken. In die Teller füllen, mit Aceto Balsamico di Modena g.g.A. Leonardi 7 Medaglie oder mit Balsamico-Perlen und einigen Parmesanstreuseln garnieren und servieren.
Zurück zu den Rezepten

Infos anfordern

Nutzen Sie das Kontaktformular, um mehr Informationen zu dem von Ihnen gewählten Rezept zu erhalten. Die durch ein Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung